Comedian Harmonists

Die Comedian Harmonists waren ein international bekanntes Berliner Vokalensemble der Jahre 1927 bis 1935. Nach deren Trennung folgten zwei direkte Nachfolgegruppen, das Meister-Sextett in Deutschland und die Comedy Harmonists im europäischen und weiteren Ausland.

Die Hauptmitglieder der Comedian Harmonists waren:
Ari Leschnikoff (1897–1978, 1. Tenor), Erich A. Collin (1899–1961, 2. Tenor), Harry Frommermann (1906–1975, 3. Tenor), Roman Cycowski (1901–1998, Bariton), Robert Biberti (1902–1985, Bass) und Erwin Bootz (1907–1982, Pianist)

Weitere Mitglieder:
Walter Nußbaum (bis 1929, 2. Tenor), Rudolf Zeller (nach 1935, Pianist), Hans Rexeis (nach 1935, Tenor), Rudolf Mayreder (nach 1935, Bass) und Ernst Engel (nach 1935, Pianist)